Anhaltcup am 05.11.2011 in Roßlau

Wir haben im 5. November 2011 am 2. Anhalt-Cup-Turnier in Roßlau teilgenommen und uns im Kreise vieler schon in Vereinen aktiver und erfahrener Spieler behaupten können.

In der "Profiklasse" (AK "unter 15 Jahren") gelang es Anna Massow, auf Augenhöhe mitzuspielen, ihre Gegner richtig zu fordern und sogar in einem Spiel (völlig überraschend) zu gewinnen.

Bei den etwas Jüngeren (AK U13) haben wir mit den Plätzen 6, 11 und 18 auch ordentlich abschneiden können. Tim Leistner hat trotz guten Spiels noch zu viele "freundliche Geschenke" in Form wichtiger Figuren verteilt, hat aber auch sehr gute Spielzüge gezeigt und damit Hoffnung auf erfolgreichere Turniere gemacht.

Schach-AG

 

Mit 3,5 Punkten aus 7 Spielen landete Denny Miltenberger im guten Mittelfeld. Er hatte anfangs etwas Ladehemmung, steigerte sich aber im Verlaufe des Turniers noch deutlich.

Mit einer sehr guten Leistung gelangte Falco Schöler auf den 6. Platz. Er spielte ausdauernd und konzentriert, so dass er unerwartete Punktgewinne verbuchen konnte – bis auf die letzte Partie, in der er eine möglich Riesenüberraschung leider (noch) vergab.

Alles in allem haben die vier Schachspieler keinen schlechten Eindruck hinterlassen.

Die nächsten Möglichkeiten sich auszuprobieren gibt es:

  •  am 17. Dezember in Bitterfeld beim Weihnachtsturnier der SG Chemie
  •  am 28. Januar in Wittenberg beim 3. Anhalt-Cup-Turnier

Eine Schulmeisterschaft wollen wir in diesem Jahr ebenfalls wieder austragen, haben aber noch keinen Termin festgelegt.

Du hast Lust mitzuspielen? Komm einfach zum Schnuppern in eine der AG (am Dienstag oder Donnerstag). Oder schau am Tag der offenen Tür am 27. Januar zu uns herein.