Schüleraustausch in Imatra - November 2008

In der Woche vom 3.11.2008- 11.11.2008 besuchten die Schüler des 11. Jahrgangs unseres Gymnasiums die finnische Partnerschule in Imatra und waren dort bei den heimischen Familien zu Gast.

Dienstag (04.11.2008):
Am Dienstag begann der Trip in den unbekannten Norden, alle waren aufgeregt und gespannt, was sie erwarten würde. Der Bus nach Berlin Tegel startete ca. 10.00 Uhr von unserer Schule.
Um etwa 17.20 Uhr finnischer Zeit (+1h) landeten wir im Flughafen von  Helsinki. Was folgte war ein 3h Bustrip nach Imatra

Dienstag

Mittwoch (05.11.2008):
Wir genossen eine Schulbesichtigung mit einem anschließendem Uni Hockey Spiel Finnland gegen Deutschland.

Mittwoch

Donnerstag (06.11.2008):
An diesem Tag besichtigten wir die Papierfabrik Stora Enso in Kaukopää und am Abend waren die meisten von uns im Imatra-Spa.

Donnerstag

Freitag (07.11.2008):
Wir erhielten einen Rundgang im Kulturzentrum und den dortigen Museen und Bibliotheken. Abschließend ließen es sich unsere Lehrer nicht nehmen ein wenig mit den Puppen im Kinderpuppentheater zu spielen. Am Abend nahmen wir dann noch an der 100 Jahrfeier der Gastgeberschule teil.

Freitag 2           Freitag 1

Das Wochenende (08./09.11.2008):
Das Wochenende wurde sehr individuell in den Familien gestaltet, die meisten fuhren Samstag in die nächst größere Stadt Lapeenranta zum Shoppen. Der Sonntag war reiner Familientag, der an diesem Tag war Vatertag in Finnland. Einige zogen es aber auch vor bei 3,5°C warmen Wasser das beliebte Eisbaden auszuprobieren.

Wochenende

Montag (10.11.2008):
An unserem vorletzten Tag in Imatra besichtigten wir das Holzmuseum in Lusto und eine Ehemalige Festung in Savonlinna. Auch hier gab es wieder genug Zeit um sich in der Stadt umzuschauen und ordentlich Geld auszugeben.

Lusto 1Lusto 2
Savonlinna 1Savonlinna 2

Bildergalerie